Tierfigur Spatz sitzend patinierte Kupferfigur für Garten Te

  1. Startseite
  2. Lifestyle, Design, Technik
  3. Garten Lifestyle
  4. Figuren für den Garten
  5. Tierfigur Spatz sitzend patinierte Kupferfigur für Garten Te

Tierfigur Spatz sitzend patinierte Kupferfigur für Garten Te

Liebevoll hergestellte Tierfigur für außen made in Germany aus kunsthandwerklichem Handwerk aus Kupfer von Basche

Artikelnummer: 1587006816 Kategorie:
Share This:

Beschreibung

Spatz mit sitzend mit geöffneten Flügeln.
Patinierte Kupferfigur für den Garten, Made in Germany aus kunsthandwerklichem Handwerk,
Aus der Werkstatt des Herstellers stammen seit 1897.
Skulpturen, Figuren,… für den GARTEN .
Es gibt diverse Modelle von nahezu allen bekannten heimischen Vögel, sowie Enten, Reihern mit und ohne Urgestein sowie teils in verschiedenen Aktionen und Größen.
Alle Modelle sind in reinem Kupfer hergestellt und daher absolut witterungsbeständig.
Fast alle Skulpturen können als Wasserspeier für Brunnen- und Teichanlagen gearbeitet werden
Die Figuren überzeugen durch lebendige Formgebung. Die ästhetische Qualität der Arbeiten entsteht durch das Zusammenspiel von hoher handwerklicher Kunst und dem edlen Werkstoff Kupfer. Die Patina verleiht den Skulpturen unvergängliche Eleganz
Zur Fertigung:
Von dem vom Bildhauer in Gips geformten Modell wird eine
Silikonform hergestellt. In diese Silikonform wird heißes Wachs gegossen.
Gussnähte und -fehler werden sorgfältig entfernt. Nun wird das Werkstück mit Graphit bestäubt, um es elektrisch leitend zu machen. Danach kommt es in ein Kupferbad, wo von den Anoden (Kupferplatten) die Kupferionen zum Werkstück (Kathode) wandern. Kleinere Stücke verbleiben 5 – 6 Tage, größere, 4 – 5 Wochen im Kupferbad. Anschließend werden die Kupferrohlinge mit Schleif- und Ziselierwerkzeugen nachgearbeitet.
Die Patina wird noch heute nach einer Rezeptur alter Tradition hergestellt. Die Patina dient, genau wie die natürliche Patina, als wichtige Schutzschicht des Kupfers gegen Umwelteinflüsse. Für das Finish wird das Werkstück mit dem eigens dafür entwickeltem Kupferpflegewachs eingepinselt und abschließend poliert. Dieses Herstellungsverfahren wurde bereits im 19.Jahrhundert entwickelt.

Zusätzliche Information

Höhe (cm)

12.00